Startplan LM Ordonnanzgewehr

Die komplette Ergebnisliste des diesjährigen IWK in Berlin ist jetzt im Ergebniskasten abrufbar.

Viel Betrieb herrschte am Samstag und Sonntag auf den Ständen der Jüterboger Schützengilde. Zahlreiche Titel warteten auf erfolgreiche Schützen. Seinen ersten Wettkampf in der Seniorenklasse bestritt Jörg Flemming schon am Samstag. Nun nicht mehr konkurrenzlos, sondern noch mit weiteren 3 Titelaspiranten an der Feuerlinie, hatte er sich einiges vorgenommen. Bei TOP-Bedingungen nach dem Umbau des Luftdruckstandes lief es in der Probe noch optimal. Das änderte sich schlagartig mit Wettkampfbeginn. Den ganzen Serienverlauf konnte man unter organisiertes Chaos abhaken. Aber wie es der "Schützengott" nun mal wollte, sah es auch bei den anderen Seniorenschützen nicht unbedingt rosig aus. Wer sich den Serienverlauf nach der jeweils dritten Serie im Ergebniskasten an sieht stellt fest, daß bei allen 4 Schützen absolut nicht klar war, wer hier gewinnen wird. Denkbar knapp ging dieser Wettkampf dann auch aus. Die Auflage-Schützen waren am Sonntag ander Reihe. Hier überzeugte Bodo Kühne durch eine konstante Leistung, die er auch schon am Tag zuvor beim Walther-Cup in Berlin auf die Elektronik lochte. Angenehm überrascht hat auch Hartmut Konrad, der hier ebenfalls eine gute Leistung ablieferte. Eberhard Martin erkämpfte als dritter Schütze in der Team-Wertung mit den anderen beiden den Vizekreismeister-Titel. Glückwunsch an dieser Stelle.

01 CIMG2032

... volle Stände schon im ersten Durchgang

 

Als Vorbereitung zur LM ist dieser Wettkampf in Brück immer ein fester Termin in unserem Wettkampfkalender. Erschwerend kommt die musikalische Umrahmung der einzelnen Durchgänge dazu. Wettkampfleiter Benno läßt sich bei der Titelfolge immer was neues einfallen um den Schützen nicht zur Ruhe oder gar gewohnter Abläufe kommen zu lassen. Auch eine Form des Trainings, denn trotz Gehörschutz dringen die Bässe auf jeden Fall zu Hammer, Ambos und Steigbügel vor.

Die Ergebisse wie immer im Ergebniskasten.

Hier nochmal einige Impressionen des Wettkampfes.

Was für ein Auftakt in der Walther-Arena in Berlin Altglienicke, dem neuen Austragungsort der Berliner Rangliste. Gleich 6 Schützen profitierten von den super Bedingungen dieser Schießstätte und schossen Ergebnisse über 590 !! Erfreulich das auch Alex darunter war und damit einen wichtigen Grundstein für den 5. Platz unseres Teams in der Mannschaftswertung legte. Ist aber schon ein Hammer mit 593 Ringen hier "nur" Fünfter zu werden und das auch nur mit der letzten besseren Serie. Komplettiert wurde diese gute Mannschaftsleistung von Karin und Frank, die beide je 577 Ringe dazu bei trugen. Leider fehlte Sven krankheitsbedingt und damit ein wichtiger "Joker" um hier den einen oder anderen Ring für die Mannschaft zu machen. Newcomer Maria und Barbara schlugen sich gut in ihrem ersten Ranglistenwettkampf. Anschlag und Ergebnisse sind auf alle Fälle noch ausbaufähig. Aber auch dafür ist diese Rangliste da um mit der "Erhaltungsladung" des Winters gleich mit vollem Schub in die neue Saison zu starten. Alle Ergebnisse wie immer im Ergebniskasten.

2018  Sportschiessen-Petkus.de  
Besucher: heute: 2 | gestern: 50 | gesamt: 7506
top